HonorHer Jobs

HonorHer

Job Information

Siemens Engineering-Gruppenleiter (w/m/d) Zugbeeinflussungs-Systeme für Lokomotiven in Munich, Germany

Job Family: Engineering

Req ID: 360637

Gemeinsam machen wir den Unterschied

Siemens Mobility ist ein eigenständig geführtes Unternehmen der Siemens AG und seit über 160 Jahren ein führender Anbieter im Bereich Mobilität. Zu unserem Kerngeschäft gehören Schienenfahrzeuge, Bahnautomatisierungs- und Elektrifizierungslösungen, schlüsselfertige Systeme sowie die dazugehörigen Serviceleistungen. Wir waren schon immer sehr innovativ, um Reisen schneller, sicherer und komfortabler zu machen. Heute brauchen wir neue Lösungen für neue Herausforderungen wie den Klimawandel und weltweit steigende Bevölkerungszahlen. Das ist es, was uns antreibt. Deshalb gestalten wir Mobilität mit Leidenschaft und sind immer einen Schritt voraus. Durch Digitalisierung machen wir Infrastrukturen intelligent und schaffen Möglichkeiten, die uns nachhaltig und nahtlos von A nach B bringen. Unsere 38.200 Mitarbeiter sind Pioniere im Mobilitätswesen, die dabei helfen, die Welt in Bewegung zu halten.

Was tragen Sie bei?

Unseren internationalen Kunden liefern wir Lokomotiven, die grenzüberschreitend im Güter- und Personenverkehr eingesetzt werden. Unsere Produktplattformen sind aufgrund der grenzüberschreitenden Einsatzmöglichkeiten sehr erfolgreich, Länderkorridore und Ausrüstungen entwickeln und optimieren wir dafür ständig weiter. Die betriebliche Sicherheit unserer Produkte wird dabei maßgeblich durch die darin integrierten Zugbeeinflussungssysteme gewährleistet. Und hier kommen Sie ins Spiel:

  • Sie leiten unser Standort-übergreifendes, europäisches Engineering Team zur Integration der OnBoard-Zugbeeinflussungssysteme in unsere Lokomotiven.

  • Als fachliche und disziplinarische Führungskraft sind Sie verantwortlich für den strategischen Auf- und Ausbau der Fachgruppe, für die Weiterentwicklung des Integrationsprozesses und der Zusammenarbeit mit den beteiligten Fachkräften. Es ist Ihr vorrangiges Ziel, die Zusammenarbeit und den Workflow fortlaufend zu verbessern und die Leistungsfähigkeit weiter auszubauen.

  • Als Hauptansprechpartner gestalten Sie die Arbeitsweisen, um die Produkt- und Projektanforderungen aus Gesetzes- und Kundenverträgen sowie internen Anforderungen in unsere Entwicklungen zu bringen. Sie geben die Aufgabenstellungen und Zuständigkeiten in Ihrem standortübergreifenden Team vor und definieren die Arbeits- und Entwicklungsziele im Rahmen unserer Produktstrategie.

  • Ihre Zuständigkeit ist anspruchsvoll, da wir in unseren Produkten verschiedenste Zugbeeinflussungssysteme einsetzen. Unser Expertenteam im Engineering umfasst daher eine mittlere zweistellige Anzahl an Mitarbeitenden an mehreren Standorten in Europa. Die Gestaltung des Ausbaus und der Zusammenarbeit dieses Teams verantworten Sie in Ihrer Tätigkeit als Führungskraft. Hierfür nutzen Sie die Netzwerke und Ansprechpartner unseres Geschäftsbereichs und bilden intern wie extern das Gesicht Ihres Fachbereichs.

  • Sie fokussieren sich auf die strukturelle und methodische Entwicklung des Teams, entwickeln die Führungs-, Personal- und Standortstruktur weiter und setzen Ihren Fokus auf die Weiterentwicklung der Arbeitsorganisation.

Was bringen Sie mit?

  • Ihre Basis ist ein technisches Studium der Fachrichtung Elektrotechnik, oder Maschinenbau, welche Sie als Master- oder Diplomstudium oder vergleichbar abgeschlossen haben.

  • Sie bringen eine langjährige Berufserfahrung aus dem Fachgebiet der Zugbeeinflussungssysteme mit – idealerweise aus der Fahrzeugintegration ETCS plus marktüblicher nationaler Systeme in Mehrsystem-Schienenfahrzeugen, mindestens jedoch aus der Entwicklung von OnBoard-Systemen moderner europäischen Zugbeeinflussungen.

  • Sie kennen die Markt- und Lieferantensituation und sind sicher in der Kenntnis der aktuellen Gesetzes- und Normenlage zu europäischen Zugbeeinflussungssystemen (EN 50128, EN 50129 und EN 50657). Einhergehend sind Sie sowohl methodisch als auch praktisch mit der eindeutigen Definition, Validierung und Verifikation der Anforderungen im Umfeld von sicherheitsrelevanten Soft- und Hardwareentwicklung vertraut.

  • Sie verfügen Sie über Kenntnisse / Erfahrungen aus der Fahrzeugintegration marktüblicher ETCS-Zugbeeinflussungssysteme der Lieferanten Siemens, Alstom/Bombardier, Thales sowie nationaler europäischer Produkte.

  • Sie gestalten den geschäftlichen Kontakt zu den internen wie externen Schnittstellenpartnern, Kunden und Lieferanten strukturiert und professionell. Dabei sind offen für eine entsprechende Reisetätigkeit (20%).

  • Die Gestaltung der Arbeitsweise in Präsenz, Hybrid-Meetings und Remote-Tätigkeit nehmen Sie bewusst für sich und Ihre Mitarbeitenden vor. Sie organisieren die Kommunikation über mehrere Standorte hinweg und kümmern sich um moderne, effiziente Meetingkultur und Teamentwicklung in hybriden Arbeitsumfeldern. Sie sind daher erfahren in der Moderation von Teammeetings und Terminen mit Kunden und Lieferanten und besitzen eine klare Systematik zur Definition der Arbeitsaufgaben, deren Koordination und Nachverfolgung.

  • Wenn Sie bereits Erfahrung in der Anwendung von agilen Methoden im Projektmanagement besitzen, ist das wünschenswert.

Was bieten wir Ihnen?

Attraktive Konditionen

Für diese Position erhalten Sie von uns einen übertariflichen Arbeitsvertrag sowie die Zusatzleistungen eines Großunternehmens (z.B. betriebliche Altersvorsorge und Aktienprogramm).

Purpose

Wir sind Pioniere der Mobilität. Bei uns tragen Sie in einem Zukunftsmarkt aktiv zu Verkehrswende und Klimaschutz bei, weil unsere Transportlösungen in aller Welt den CO2-Ausstoß verringern.

Weiterentwicklung

Wir bieten Ihnen umfassende Weiterbildungsmöglichkeiten für Ihre berufliche und persönliche Weiterentwicklung. Mit unserem Learning Campus verfügen wir über einen Inhouse-Dienstleister mit einem vielfältigen On- und Offline-Angebot.

Eine Übersicht über unsere Benefits finden Sie hier (https://new.siemens.com/de/de/unternehmen/jobs/benefits-was-wir-bieten.html) .

Wie treten Sie mit uns in Kontakt?

www.siemens.de/mobility

wenn Sie vor Ihrer Bewerbung mehr über Siemens erfahren möchten.

+49 (9131) 17 52430

wenn Sie erste Fragen gern persönlich mit unserem Recruiting Team klären möchten. Ansprechpartner für diese Stellenausschreibung ist Herr Peter Wiebories.

www.siemens.com/mobility-jobs

wenn Sie mehr Informationen zu Jobs & Karriere bei Siemens erhalten möchten.

Wir legen Wert auf Chancengleichheit und freuen uns über Bewerbungen von Menschen mit Behinderung (https://www.siemens.com/de/de/home/unternehmen/jobs/arbeiten-bei-siemens/jobs-ohne-barrieren.html) .

DirectEmployers